Fachschule Stuttgart  ›  Internationales  ›  Bernstein Köllner Stiftung

Internationales

Stipendium für Praktikum im Ausland

Die Bernstein Köllner Stiftung mit Sitz in Stuttgart-Feuerbach hat ein Stipendium „Interkulturelles Lernen“ für angehende Erzieherinnen und Erzieher ins Leben gerufen. Kooperationspartner ist die Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik in Stuttgart. Das Stipendium fördert die konkrete Begegnung mit der islamischen Kultur durch ein mehrwöchiges Praktikum im Ausland. Die Broschüre mit allen Informationen kann als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Stipendiatin 2017

Im Sommer 2017 reiste Marie Christin Bahr zum Kita-Praktikum nach Istanbul. Sie nutzt das Stipendium der Bernstein Köllner Stiftung für einen Blick auf die pädagogischen Konzepte in der Türkei.

Marie Christin Bahr

Marie Christin Bahr hat sich bei einem Urlaub in Istanbul vor zwei Jahren auf den ersten Blick in die Stadt verliebt. „Ich war begeistert von der Offenheit und Gastfreundschaft, die mir entgegengebracht wurde. Nun freue ich mich darauf, einen vertieften Einblick in die türkische Geschichte, Kultur und vor allem das Leben der einheimischen Kinder und Familien zu bekommen.“ Da in Deutschland viele Menschen mit türkischen Wurzeln leben und sich dies auch in den Kitas widerspiegelt, sieht Marie das Praktikum in Istanbul als eine große Chance. „Die Erfahrungen und interkulturellen Kompetenzen, die ich dort sammeln werde, möchte ich in meine pädagogische Arbeit als angehende Erzieherin einbringen.“

Eindrücke von Land und Leuten - fotografiert von Marie Bahr

Gegenbesuch aus Istanbul

Anfang des Jahres 2017 war die Leiterin der Kita in Istanbul zu Besuch in Stuttgart.

Die Pressemitteilung kann als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Zertifikate für die ersten Stipendiatinnen

Oberkirchenrat Werner Baur überreichte im November 2016 die Zertifikate für das Praktikum in Istanbul an Gloria Schmid und Ana Maria Brinkmann - im Auftrag der Bernstein Köllner Stiftung und der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Stuttgart. Die Zertifikatsübergabe erfolgte zu Beginn des Tags der offenen Tür zum 70-jährigen Jubiläum der Fachschule. Der Pressebericht kann als pdf-Datei heruntergeladen werden. Die Stuttgarter Zeitung berichtete über die Erfahrungen der Stipendiatinnen.

Bericht aus dem Praktikum in Istanbul

Im September und Oktober 2016 waren Gloria und Amrei in Istanbul in der Kita M. E. B. Özel Sakli Dünyam Anaokulu.

"In diesen Wochen hatte ich viele schöne Erlebnisse mit den türkischen Kindern", berichtet Gloria. "Um eine Beziehung aufzubauen, Sympathien zu verspüren und Liebe weiterzugeben, braucht man keine Sprache!" Der komplette Bericht kann als pdf-Datei heruntergeladen werden. Das Interview mit Gloria bei radio m  kann als Podcast angehört werden.

Rahmenbedingungen

  • Bis zu zwei Personen können sich pro Jahr um ein Stipendium bewerben.
    Bewerbungsschluss ist im Dezember.
  • Die Dauer des Praktikums beträgt sechs Wochen im Gastland (September/Oktober).
  • Das Praktikum findet in einer Tageseinrichtung für Kinder statt.
  • Die Unterbringung erfolgt in Gastfamilien oder studentischen Wohngemeinschaften.
  • Die fachliche und persönliche Begleitung übernimmt die Fachschule.
  • Zur Vorbereitung muss ein Sprachkurs in Stuttgart absolviert werden.
  • Die Erfahrungen im Praktikum werden in einer schriftlichen Abschlussarbeit reflektiert.
  • Nach erfolgreichem Abschluss des Praktikums wird ein Zertifikat ausgestellt.
  • Eine anschließende Tätigkeit in einer Kita in Feuerbach ist erwünscht.
    Eine Adressliste kann als pdf-Datei heruntergeladen werden.